Infos zum Werkstatt-Tag

am Samstag, 13. April 2013 (10.00 Uhr bis max. 19.00 Uhr)

im Gemeindehaus Brüderstr. 9
und in der Marienkirche in Höxter

 

 
Proben

Am Samstag werden wir die Bachschen Kompositionen aus den von Ihnen zu Hause vorbereiteten "Puzzleteilen" nach und nach zusammensetzen und dabei probentechnisch möglichst abwechslungsreich vorgehen.

Wir werden im Wechsel in unterschiedlichen Besetzungen proben, mal im großen Tuttichor in der Kirche, mal in Kombinationen unterschiedlicher Stimmgruppen oder auch mit einzelnen Stimmgruppen (Sopran/Alt/Tenor/Bass) im Gemeindehaus.

Auch bei früheren Workshops haben sich die räumlichen Möglichkeiten als sehr geeignet für solche Projekte erwiesen, weil die gotische Marienkirche, eine ehemalige Klosterkirche, und das ehemalige Minoritenkloster (heute Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde) einen unmittelbar zusammenhängenden Gebäudekomplex bilden, so dass wir zwischen den verschiedenen Probenorten problemlos trockenen Fußes wechseln können.

 

Gemeindehaus Brüderstr. 9 in Höxter

 
Verpflegung

Bitte nehmen Sie sich ausreichend Proviant und Getränke nach eigenem Geschmack für den Tag mit (Singen macht bekanntlich hungrig und vor allem auch durstig!).

Mittags gibt es wieder die Möglichkeit, entweder an einem gemeinsamen Eintopfessen teilzunehmen (Kosten: 3 Euro) oder privat zum Essen in die Stadt zu gehen. Am Nachmittag wird Kaffee für alle angeboten.